Start
Aktuelles
Strecken
Werkbahnen
Feldbahnen
Museen
Sonstiges
Links
Literatur
Polen
Impressum
Seite durchsuchen
 

Strecken

Wolgaster Fähre - Zinnowitz - Ahlbeck Grenze, Zinnowitz - Peenemünde

Seit einigen Jahren von der Usedomer Bäderbahn (UBB) betrieben, haben die Strecken auf Usedom einen gewaltigen Aufschwung in der Verkehrsdichte und auch in ihrer Attraktivität genommen.

Personenverkehr:
In der Saison gibt es einen 30 Minuten-Takt zwischen Wolgast Hafen und Ahlbeck Grenze, zwischen Züssow und Wolgast Stundentakt. Eingesetzt werden die Triebwagen der Baureihe 646.1. Ferkeltaxen der Reihe 771/772 sind bis Fristablauf als Reservefahrzeuge vorhanden, etliche dieser Fahrzeuge ohne Fristen wurden bereits nach Rumänien verkauft.

Seit dem Jahr 2000 verkehren auch wieder Fernzüge auf die Insel. Erster planmäßiger Fernzug in Heringsdorf nach 56 Jahren war der IR 2760 aus Köln am 16.6.2001, nachdem bereits am 16.4.2001 ein Sonder-Fernzug mit 219 und EK-Wagen hier ankam. Das Zugpaar IR 2761/2760 mit dem Namen "Urlaubsexpress Mecklenburg-Vorpommern" ist der Ersatzzug für den ab 2001 nicht mehr verkehrenden UEx (UrlaubsExpress) "Mecklenburg-Vorpommern". Neu seit Ende 2001 ist ein D-Zug aus Berlin, der aus einem Triebwagenzug der Baureihe 624 gebildet wird.

Güterverkehr:
Eingestellt.

646.1 Zinnowitz
Mit einer Wellenlinie präsentieren sich die 646.1 der UBB. Hier sind zwei Einheiten bei der Überführung vom Herstellerwerk in Pasewalk zu sehen.
(Foto: 8/00)
Am 14.04.2001 fuhr ein Sonderzug von Berlin nach Zinnowitz. Bis Züssow teilten sich 52 8029 und 01 1102 die Zugleistung, von Züssow bis Zinnowitz war 345 056 Zuglok. Die Bespannung mit der V 60 hatte technische Gründe (Metermasse). Lokomotiven der BR 219 oder 218 standen nicht zur Verfügung. Somit kam nach Jahrzehnten wieder einmal eine V 60 auf die Insel Usedom. Zuletzt sah man eine solche Lokomotive hier ca. 1976.
(Foto: Andreas Ermer)

Die Strecke:
In den letzten Jahren wurde nahezu die gesamte Strecke erneuert. Neue Haltepunkte wurden eröffnet, um die Attraktivität für Einheimische und Urlauber zu steigern. In diesem Zusammenhang muß auch die Streckenverlängerung Ahlbeck - Ahlbeck Grenze genannt werden. Der Bahnhof Heringsdorf wurde komplett umgebaut. Mittlerweile sind ausnahmslos neue Fahrzeuge im Planbetrieb. Das Ergebnis der Bemühungen dieser DB-Tochter war eine deutliche Steigerung der Beförderungszahlen in den letzten Jahren.

Langfristige Pläne sehen die Verlängerung der Strecke von Ahlbeck Grenze aus bis nach Świnoujście (Swinemünde) vor, außerdem eine Anbindung des "Flughafen Heringsdorf" bei Garz.

VTs in Zinnowitz Lokschuppen Zinnowitz
Zinnowitz: Links fährt gerade der Triebwagen nach Ahlbeck Grenze ein, während auf dem Nachbargleis der Anschlußzug nach Peenemünde wartet.
(Foto: 2/99)
Zwei Loks der Baureihe 201 stehen noch als "eiserne Reserve" vor dem Lokschuppen in Zinnowitz
(Foto: 2/99)

Fähre in Wolgast
Das Fährschiff "Stralsund" hat mittlerweile seine Ruhestätte im Wolgaster Museumshafen gefunden.
(Foto: 2/99)

[ Zurück zur letzten Seite | Startseite ]