Start
Aktuelles
Strecken
Werkbahnen
Feldbahnen
Museen
Sonstiges
Links
Literatur
Polen
Impressum
Seite durchsuchen
 

Strecken

Toitz-Rustow - Loitz

ex Kleinbahn Loitz - Toitz-Rustow
Regelspur

Diese Strecke, welche man als Kleinbahn baute, wurde von Anfang an von der Staatsbahn betrieben, und fällt daher gerne bei der Auflistung von Kleinbahnen unter den Tisch. Auch heute hat hier natürlich die Staatsbahn das Sagen (... wenn man zur DB denn noch Staatsbahn sagen darf).

Zum 31.12.97 wurde dem letzten Anschließer in Loitz gekündigt. Damit ist die Gesamtstrecke Toitz-Rustow - Loitz ohne Verkehr!

Bei Bedarf fuhr bis Ende 1997 die CB (ex Üg) Stralsund - Demmin auch nach Loitz. Hier wurde zuletzt noch der Anschluß zur Stärkefabrik bedient, die auch eine eigene Werklok besaß (Kö II).
Die Bedienhäufigkeit war recht unterschiedlich. Manchmal passierte wochenlang nichts, dann gab es wieder fast täglich Verkehr.
Planmäßig fuhr im letzten Fahrplanabschnitt die CB 68522/68528 (Neubrandenburg - Demmin - Neubrandenburg) immer Mo, Mi und Fr mit der BR 202 des Bh Neustrelitz (Est. Neubrandenburg).
Wenn Wagen für Loitz dabei waren, wurden diese als CB 68 528 Demmin - Toitz-Rustow - Demmin befördert. Der Name Loitz tauchte bereits längere Zeit nicht mehr in den Fahrplänen auf, da die Strecke Toitz-Rustow - Loitz als Bahnhofsnebengleis des Bf Toitz-Rustow galt (zu Reichsbahnzeiten noch als Streckenrangierbezirk bezeichnet).
In diesem Fall blieb die Lok oft bis Mittag in Loitz, um die beladenenen Wagen gleich wieder mitzunehmen. Da das Bahnhofsgelände in Loitz seit etwa 1996 nicht mehr zum Umsetzen angefahren werden konnte, wurden die Wagen ab Toitz-Rustow geschoben. Damit erübrigte sich ein Umsetzen in Loitz, die Wagen werden direkt in das Anschlußgleis gefahren.

Ergänzung von Dirk Thomas (9/99)
Der Bahnhof Toitz-Rustow ist noch komplett vorhanden, wenn auch die Gleisanlagen der Kleinbahn vom Wald zurückerobert wurden, der DB Bahnhof ist in einem Top Zustand (es wurde hier sogar der Rasen gemäht !), das Bahnhofsgebäude mitten im Wald ist auch von Vandalen komplett verschont geblieben (eventuell ist hier ein Fototip angebracht (nachmittags, südwärts fahrende Züge).

Das Loitzer Empfangsgebäude
(Foto: 11/96)
Loitz

Die Stadtdurchfahrt in Loitz
(Foto: 11/96)
Loitz

[ Zurück zur letzten Seite | Startseite ]