Start
Aktuelles
Strecken
Werkbahnen
Feldbahnen
Museen
Sonstiges
Links
Literatur
Polen
Impressum
Seite durchsuchen
 

Strecken

Lauterbach Mole - Putbus - Göhren

ex Rügensche Kleinbahn AG, heute: Rügensche Kleinbahn GmbH
750 mm Schmalspurbahn

[ Beschreibung | Bilder | Mansfeld-Lok im Planeinsatz ]

Die einzige ehemalige vorpommersche Kleinbahn, die noch "richtig" fährt.

Momentan arbeitet man sehr tatkräftig an der Sanierung und Modernisierung der Infrastruktur. Mittlerweile ist der Streckenabschnitt Putbus - Binz gleismäßig komplett neugebaut. Durch stärkeren Oberbau und Vergrößerung einiger Kurvenradien konnte die zulässige Höchstgeschwindigkeit hier von 30 auf 50 km/h heraufgesetzt werden.
Der restliche Abschnitt wird - so eine finanzielle Beteiligung des Landes möglich ist - im Frühjahr 2000 realisiert.

Die Sanierung der Haltepunkte Posewald, Seelvitz, Garvtitz und Jagdschloss wurde abgeschlossen. Hierbei wurde auch den Denkmalschutz große Rücksicht genommen, da die sehr unterschiedlichen Anlagen der vier Haltepunkte gleichzeitig ein Stückchen Geschichte der RüKB darstellen. In Seelvitz blieb das alte Bahnhofsgebäude erhalten, in Jagdschloß und Garftitz wurden die Gebäude nach historischen Vorlagen gestaltet. Posewald mit seinem Betonwartehaus repräsentiert etwa die 60er Jahre. Gleichzeitig wurden diese Haltepunkte mit dem Radwegenetz der Insel verknüpft.

Zum Fahrplanwechsel im Mai 1999 wurde die Streckenverlängerung nach Lauterbach Mole in Betrieb genommen. Hier gibt es kein Umsetzgleis, so daß bis zur Einführung des Triebwagenverkehrs zwei Lokomotiven notwendig sind. Als Schlepplokomotive Putbus - Lauterbach - Putbus wird auch die V51 901 benutzt. Im August 2000 war sie jedoch nicht betriebsfähig abgestellt.

Die folgende aktuelle Übersicht schickte Dirk Thomas (26.03.2000):
53 Mh und 99 783 sind in Putbus eingetroffen mit den Untersuchungsdaten 23.02.00 (99 783) und 24.02.00 (53 Mh). Beide Maschinen sind aber nach Ihren Abnahmefahrten sofort abgestellt worden ! Im Einsatz waren die 99 782 und die 99 4801 oder 4802 (die andere stand immer in Putbus im Schuppen). Die 99 784 steht ausgeachst in Putbus, die 52 Mh ist in Meiningen, die beiden blauen Schlepptenderlokomotiven sind jetzt in Putbus im freien abgestellt. Die V 51 ist über die Feiertage mal im Schleppdienst nach Lauterbach gefahren von richtigen Planeinsätzen zu sprechen halte ich aber für übertrieben.
Im Bahnhof Putbus ist so einiges los, das zweite (ehemalige) Gleis der Ladestraße ist wieder aufgebaut und dient der Abstellung der Fahrzeuge des Fördervereins. Im Vorfeld wird bös geschuftet die Gleistrasse Richtung Altefähr ist vom Bewuchs befreit worden. Hier soll eine größere Ausstellungsfläche entstehen (der Förderverein sammelt immer noch Wagen). Das ehemalige Ferienlager wird gerade durch ABM-Kräfte entrümmpelt, der Sinn ist mir noch nicht ganz klar.
In Sellin ist das Bahnhofsgebäude zur Erlebnisgastronomie umgestaltet worden (optisch eine feine Sache), der Fahrkartenverkauf findet in einem Gw statt. In Göhren ist der Bahnhof gerade im Umbau.

Lokomotivbestand:

    Nummer: Bemerkungen:
    52 Mhex 99 4632; HU 7/2000
    53 Mhex 99 4633; HU 2/2000
    99 4801
    99 4802
    99 782
    99 783HU 2/2000
    99 784
    Nicki + Frank S.Heeresfeldbahnlok
    699.xxxHeeresfeldbahnlok
    Aquarius
    V51 901
    Köf 6001 (II)HF130C; Eigentümer: Förderverein
    99 4652nicht betriebsfähig

[ Zurück zur letzten Seite | Startseite ]