Start
Aktuelles
Strecken
Werkbahnen
Feldbahnen
Museen
Sonstiges
Links
Literatur
Polen
Impressum
Seite durchsuchen
 

Museen

Eisenbahn- und Technikmuseum Prora

In alten Militärhallen direkt am Bahnhof stehen Fahrzeuge aller Traktionsarten ausgestellt. Hauptsächlich werden ex-DR-Fahrzeuge gezeigt. Die Lokomotiven sind - vorbildlich für Nachwende-Eisenbahnmuseen in der ex-DDR - fast alle äußerlich aufgearbeitet.
Da die Deckenhöhe der Ausstellungshallen recht niedrig ist, stehen die Fahrzeuge nicht auf richtigen Schienen, sondern auf Winkeleisen, die im Beton eingelassen wurden. Leider sind sie für Fotografen recht ungünstig aufgestellt. In weiteren Hallen stehen Werkbahn- und Feldbahnloks.
Im Jahr 2000 soll die 03 2002 (ex 03 002) mit Stromlinienverkleidung als neues Exponat zur Ausstellung hinzukommen. Sie wird dann wahrscheinlich als 03 193 bezeichnet werden.
Am 24.05.2000 traf auf Rügen die russische Dampflokomotive P 36 - 0123 ein, die nun ebenfalls in Prora ausgestellt ist. "Um die Lok herum" wurde eine neue Ausstellungshalle errichtet, die Mitte Juli 2000 eingeweiht werden konnte. Hier haben mittlerweile auch Oldtimer-Autos, ein Culemeyer-Zug und ein MiG-Flugzeug Aufstellung genommen. Platz für die Ende des Jahres kommende 03 193 ist bereits reserviert.
Weiterhin ist noch die Aufstellung einer breitspurigen "Taigatrommel" der russischen Reihe M62 geplant (entspricht der V200/120 der DR).

Anfang Februar 2001 kamen die ex-DB V200 009 und eine E18 neu in das Museum.

Unzugänglich hinterstellt sind diverse Fahrzeuge des Fördervereines Rügensche Kleinbahn, u.a. 99 584 und 99 4631.

P36 Werklok Loitz
Hauptattraktion im Museum Prora: die russische P36-0123.
(Foto: 8/00)
Auch solche Kuriositäten findet man in Prora. Das Dübelwerk Loitz spurte eine ehemalige 600mm-Feldbahnlok (Ns1b) auf Regelspur um.
(Foto: 8/00)

Dampflokomotiven:
Nummer Bemerkungen
P36-0123ex SZD
23 1021 LKM 1958; ex DR
44 2397 Henschel 1941; ex DR; beschildert als 044 397
50 3703 Krauss-Maffai 1914; ex DR
52 8190 Henschel 1944; ex DR
SBS 04 WLF 1944; Bh2t; Typ KDL8; ex Werklok
1 Krauss 1912; Bn2t; 600mm Spurweite; ex Werklok
Windel 1 Henschel 1928; Bfl; ex Werklok
Windel 2 Esslingen 1917; Bfl; ex Werklok

Diesellokomotiven:
Nummer Bemerkungen
310 430 Jung 1934; ex DR Kö 4430
310 868 KHD 1943; ex DR Kö 5068; Standort in Karow(Rügen) als Werbeträger
311 227 Windhoff 1935; ex DB Kö 0227
DL1 O&K 1938; Bdm; ex Werklok
o.Nr. LKM 1959; Bdm; Typ V10B; ex Werklok; Standort vor Museum als Werbeträger
o.Nr. LKM 1966; Bdm; Typ V10B; ex Werklok; Standort in Samtens als Werbeträger
3 LKM 1964; Cdm; Typ V10C; ex Werklok
o.Nr. LKM 1960; Bdm; Typ N1B; 600mm; ex Werklok
4 Kaluga 1978; Bdm; Typ TGK1; ex Werklok
o.Nr. Deutz 1936; Bdm; Typ OME117; ex Werklok
o.Nr. Deutz 1931; Bdm; Typ MLH332; ex Werklok
o.Nr. KHD 1962; Bdh; Typ KS230B; ex Werklok

Elektrolokomotiven/-triebwagen:
Nummer Bemerkungen
244 139 Henschel 1942; ex DR E44 139
AEG 3 AEG 1914; Bo'Bo'; ex Werklok
L12 AEG 1916; Bo; ex Werklok; 8/2000 zur äußerl. Aufarbeitung
475 057 WUMAG 1928; ex Triebwagen der Berliner S-Bahn

Ferner gibt es noch einige Straßenbahnwagen.

[ Zurück zur letzten Seite | Startseite ]