Start
Aktuelles
Strecken
Werkbahnen
Feldbahnen
Museen
Sonstiges
Links
Literatur
Polen
Impressum
Seite durchsuchen
 

Feldbahnen

Ziegelei Ueckermünde

Spurweite: 600 mm
Länge (1989): ca. 5 km

Nahe der Stadt Ueckermünde befand sich dieses Ziegelwerk. Die Feldbahn war mit Abstand die Schönste in Vorpommern. Sie ist, wie auch die anderen Strecken, um 1990 stillgelegt worden. Die Betriebsmittel der hier dargestellten Bahnen wurden in alle Winde zerstreut, verkauft, bzw. verschrottet. Tempora Mutantor.

Feldbahn Ueckermünde Feldbahn Ueckermünde
Der Verschiebebahnhof hinter dem Ziegelwerk Berndshof.
(Foto: Görres Holst, 3/90)
Eine Ausweichstelle im Wald.
(Foto: Görres Holst, 3/90)

Feldbahn Ueckermünde Feldbahn Ueckermünde
Kurz vor der Grube bei Luckow.
(Foto: Görres Holst, 3/90)
Fast Kleinbahnmässig ausgerüstet war der "Endbahnhof" Luckow.
(Foto: Görres Holst, 3/90)

Feldbahn Ueckermünde Feldbahn Ueckermünde
Kreuzung mit einem Barkas der noch allgegenwärtigen "Volksarmee".
(Foto: Görres Holst, 3/90)
Ziegelwerk Ueckermünde-Ort, seit ca.1988 eingestellt.
(Foto: Görres Holst, 3/90)

Vielen Dank für Informationen an Martin Wollmann und Görres Holst

[ Zurück zur letzten Seite | Startseite ]