Start
Aktuelles
Strecken
Werkbahnen
Feldbahnen
Museen
Sonstiges
Links
Literatur
Polen
Impressum
Seite durchsuchen
 

Feldbahnen

Kreidewerk Klementelvitz

In der Nähe von Saßnitz liegt Klementelvitz. Hier entstand in den 60er Jahren ein großes Schlämmkreidewerk. Den Transport der Rohkreide vom Kreidebruch ins Werk übernahm eine 900 mm-Feldbahn. Die zum Teil zweigleisige Strecke war ca. 3 km lang. Als Fahrzeuge waren V10C-Lokomotiven und Klappkübelwagen vorhanden. Das Werk hat den Weg in die neuen Zeiten überstanden und wurde modernisiert. Die Kreide wird heute nicht mehr per Bahn , sondern über Förderbänder transportiert. Die Streckengleise sind seit etwa 1993 abgebaut. Im Kreidebruch waren die Gleise 1995 noch nicht abgebaut.

Spurweite: 900 mm
Länge (1989): ca. 2 km
Fahrzeuge (1989): Typ V 10 C

Ergänzung von Dirk Thomas:
Zwei Lokomotiven haben überlebt, eine in Prora im Museum, eine in Putbus.

[ Zurück zur letzten Seite | Startseite ]